Meester-Affineurs ist ein junges Unternehmen mit Sitz in Wageningen, Gelderland. Meester-Affineurs produziert, affiniert und reift Rohmilch oder thermisierter Käse. Mit der heutigen Technologie und der Leidenschaft für die Käseherstellung entsteht ein traditioneller Käse ohne Duftstoffe, Farbstoffe oder Aromen. Die Salzlake besteht aus Meeressalz welches mehr Spuren, Elemente und Mineralien enthält. Die Damen, deren Milch nicht abgemagert ist, grasen auf reichen Weiden, werden vor Ort gefüttert und ihr Wohlbefinden steht an erster Stelle. Die Zirkularität und Nachhaltigkeit auf den Höfen stehen ebenfalls im Mittelpunkt. Dies findet man zurück in eine sortenreine und grasspezifische Milch von speziellen Kühen mit einer reichen Zusammensetzung. Die Käsesorten sind mit ihrem robusten Aussehen einen echten Hingucker!

Käseherstellung durch Meester-Affineurs

Die Art und Weise worauf Meester-Affineurs ihre Käsesorten herstellt ist sehr besonders. Sie arbeiten mit gekühlter Abendmilch und noch warmer Morgenmilch, für das frischeste Ergebnis. Dadurch entsteht eine Premiummilch, da die Fett- und Eiweißanteile zwischen Abendmilch und Morgenmilch variieren. Die frische Rohmilch wird dann in der handwerklichen Käserei verarbeitet. Sie fügen der Milch spezifische Mikroorganismen hinzu, vor der Milch ansäuert. Nach dem Ansäuern wird die Milch versehen von Lab und danach wird der Quark gewaschen und in Tüchern in Käseringen gelegt. Dann findet das erste Pressen statt. Im zweiten lichtes Pressen wird die Signatur von Master Affineurs hinzugefügt. Danach baden die Käsen im Salzbad. Dieses Pökeln nimmt 25% weniger Zeit in Anspruch als üblich, so dass der Käse weniger salzig wird. Fertig um Geschmack zu bekommen im Reifungsprozess.

Die Milch, die zur Herstellung der Käsesorten verwendet wird, stammt von Bauern aus de Gelderse Vallei, die sich im Umkreis von 15 km um die Käserei befinden.

Montbéliarde Käse

Die Milch für die Montbéliarde-Käsesorten, die wir in unserem Sortiment haben, stammt vom Landwirt Henk aus Overberg. Die Rasse Montbéliarde stammt aus dem Jura in Frankreich. Diese Kuhrasse entstand aus der Verschmelzung mehrerer lokaler Rassen, wo der größte Einfluss kam von der rot-weiße Sorte. Da die Kühe ihren Ursprung in Berggebieten haben, sind sie sehr stark und können sich leicht an unterschiedliche Bedingungen anpassen. Harte Damen, die nicht schnell aufgeben. Sie haben mehr Muskeln als Holsteiner Kühe und können daher einiges ab. Die Kühe geben hohe Werte für Protein- und Fettgehalt, wodurch man von der Milch sehr schöne Käsespezialitäten herstellen kann. In de Gelderse Vallei grasen circa 65 Montbéliarde Kühe auf den Wiesen zwischen Holzbahnen. In unserem Sortiment finden Sie de Montbeliarde 4 Monate gereift und Montbéliarde 8 Monate gereift.

Bio Blaarkop Käse

Die biologische milch der Blaarkop Kühe stammt von Betreuungshof De Hooilanden in Bennekom. Diesen schönen Bauernhof wird von Lodewijk und Floor Pool betrieben. An dieser schöne Stelle weiden die Blaarkop Kühe. Der Blaarkop ist eine alte niederländische Rinderrasse, die traditionell in der Provinz Groningen, Gelderse Vallei und Utrecht vorkommt. Diese Rinder sind stark, nüchtern und robust und können sich auf dem sumpfigen Grasland in der niederländischen Landschaft gut zurechtkommen. Sie haben einen ruhigen und liebevollen Charakter und charakteristische schwarze oder braune Blasen um die Augen. Neben zartem Fleisch bieten Blaarköpfe auch eine reichhaltige Milch mit einem guten Protein- und Fettgehalt. Die Milchproduktion ist viel geringer als bei Holsteiner Kühen, aber der Geschmack ist besonders. Sie können dies im Käse schmecken! In den Niederlanden gibt es nur etwa 30.000 Blaarköpfe. In de Gelderse Vallei grasen rund 70 biologische Blaarköpfe auf Wiesen im Ruhigen und Wassereinzugsgebiet De Binnenveldse Hooilanden. Diese Rinder werden das ganze Jahr über mit Gras gefüttert und gehen so viel wie möglich nach draußen. Sie geben die Milch für die Bio Blaarkop 3 Monate und Bio Blaarkop 6 Monate.

Für weitere Informationen über die Meester Affineurs, besuchen Sie bitte ihre website.